Medizin einfach verstehen lernen

Medizinische Themen betreffen uns alle. Doch der Zugang zu aktuellen und wichtigen medizinischen Informationen ist für Patienten oftmals erschwert. Deshalb hat es sich Keck Media zum Ziel gesetzt, möglichst vielen interessierten Menschen den Zugang zu komplexen Gesundheitsthemen zu erleichtern.

Willkommen bei Keck Media

Keck Media ist ein medizinischer Fachverlag mit den Schwerpunkten Gynäkologie, Endokrinologie und Labormedizin. Unsere Bücher richten sich sowohl an Patientinnen und Patienten als auch medizinische Fachkräfte. Sie erläutern anschaulich und verständlich aktuelle Themen der gynäkologischen Praxis. Darüber hinaus bietet Keck Media ein breites Spektrum an Fortbildungen für Ärztinnen und Ärzte sowie für medizinische Fachangestellte an.

Fortbildungen für Ärzte und Praxismitarbeiter

Keck Media bietet Fortbildungen für Ärztinnen und Ärzte als auch für Medizinische Fachangestellte (MFA) an. Schauen Sie hier, ob eine geeignete Veranstaltung für Sie dabei ist und melden Sie sich gleich hier an! 

"Meet the Expert" für MFA Wann: 16.02.2019 Wo: Münster
Vormerken: Fortbildungen für Ärzte Wann: in Kürze Wo: Hamburg
Zu allen Veranstaltungen

Ratgeber für Paare mit unerfülltem Kinderwunsch

Wenn der Wunsch nach einem gemeinsamen Kind unerfüllt bleibt, drängen sich unwillkürlich Fragen auf wie "Warum klappt es nicht?" oder "Was können wir tun?". Das Buch geht diesen Fragen nach und erklärt, welche Möglichkeiten es gibt, Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch zu helfen. 

mehr erfahren

Prof. Dr. med. Christoph Keck

Prof. Dr. med. Christoph Keck ist Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe mit dem Schwerpunkt gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin. Er blickt auf eine über 25-jährige Erfahrung in der Kinderwunschbehandlung zurück. Regelmäßig nimmt er als Referent an nationalen und internationalen Fachtagungen teil; zu seinem Spezialgebiet hat er über 15 Fachbücher verfasst, die z.T. in mehrere Sprachen übersetzt wurden. Neben anderen Tätigkeiten in der amedes-Gruppe bietet er im endokrinologikum Hamburg eine Spezialsprechstunde für Hormonstörungen sowie für Paare mit unerfülltem Kinderwunsch an.

Lassen Sie sich Ihre Fragen in unserem Blog beantworten

Hormonanalytik – was der Frauenarzt wissen muss
  • 02.11.2018
  • Prof. Dr. C. Keck

Die Hormonanalytik beschreibt einen wesentlichen Bestandteil der Diagnostik in gynäkologischen Praxen. Sowohl für das Zyklusmonitoring als auch für die Differentialdiagnsotik von Zyklusstörungen ist sie erforderlich. Die Bewertung der ovariellen Funktion ist eine gezielte Labordiagnostik unumgänglich.

Dieser Beitrag (S. Segerer/ B. Sonntag/K. Gutensohn/ C. Keck: "Hormonanalytik – was der Frauenarzt wissen muss", in: Der Gynäkologe, 09/2018) bildet die grundlegende Bedeutung der Hormonanalytik für den Praxisalltag des Gynäkologen ab. 

Adipositas – ein „zunehmendes“ Problem
  • 30.09.2018
  • Prof. Dr. C. Keck

Jede fünfte Frau in Deutschland ist adipös. In nahezu jedem Alter für eine krankhafte Fettleibigkeit zu gesundheitsgefährdenden Begleiterscheinungen. Hinsichtlich der epidemiologischen Bedeutung der Adipositas ist die Beratung übergewichtiger Patientinnen aus dem Praxisalltag des Gynäkologen nicht mehr wegzudenken. 

Erfahren Sie in diesem Artikel (Prof. Dr. Christoph Keck: Adipositas – ein "zunehmendes" Problem, in:  FRAUENARZT, Ausgabe 09/18, S. 697 - 703) mehr über die pathophysiologischen Faktoren, Diagnostik und Behandlung bei Adipositas.

Kontaktieren
Sie uns

Kontaktformular

Kontaktformular